Plazenta

Auch „Mutterkuchen“. Sie sitzt in der Gebärmutterhöhle an der Gebärmutterwand. Die Plazenta stellt die Versorgung des Ungeborenen sicher, indem sie einerseits dem Baby über das Blut in den Nabelschnurgefäßen alle wichtigen...

Schleimpropf

Während der Schwangerschaft verschließt ein Schleimpfropf bestehend aus Zervixschleim (Gebärmutterhalsschleim) den Muttermund und versiegelt und schützt somit die Schwangerschaft vor dem unerwünschten Eindringen von Keimen oder Erregern. Vor...

Tokolyse

Tokolytika sind Medikamente, die die Wehentätigkeit hemmen. Diese können entweder bei einer drohenden Frühgeburt oder auch in speziellen Situationen während der Geburt verabreicht...